Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Automatisch Einloggen

[ ]
[ ]
[ ]
Chatbox
Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare auf dieser Seite schreiben zu können - bitte loggen Sie sich entweder ein oder registrieren Sie sich hier


Kaiserkoenig | 13 Jul : 13:04
Wer weiß. Das kann sich ja auch sehr harmlos zeigen
Kellogg | 11 Jul : 22:35
Und hatte jemand von euch Corona?
Crono | 20 Jun : 16:31
Ich würde mir an der Stelle eher wünschen, dass das Problem a) im Forum und b) genauer erläutert wird. Dann kann ich vielleicht auch helfen.
RudyOosterndijk | 17 Jun : 15:45
Man kommt ja auch nicht einfach "neu auf die Seite". Einmal eingeloggt bleibt Planetgenerally 24/7 als angepinnter Reiter im Browser offen!1!!

Davon abgesehen habe ich leider keine spontane Idee, was das Problem sein könnte.
Rennfahrer | 13 Jun : 12:56
Interessant, dass weder das Seitenlayout noch die Grafiken richtig aufgebaut werden; wenn ich mich neu einlogge, verschwindet das Problem jedoch plötzlich. Bin ich eingeloggt und komme neu auf die Seite, tritt das Problem erneut auf. Ausloggen und einloggen behebt das Problem.

Alle Einträge ansehen (3179)
Wichtige Links


Member's Birthdays:
One birthday today, congrats!
dingeldangel bob (38)


Next birthdays
18/07 riki (28)
21/07 Deadman93 (27)
24/07 King Knorri (30)
26/07 MAB (32)
29/07 Np2003 (17)
Thread: [HLC] Gran Turismo Event A - März/April 2020
Wechsle zur Seite  [1] 2

Moderatoren: Crono, RudyOosterndijk

Sonntag 08 März 2020 - 17:17:20



Solltet ihr das ganze Paket aus allen 308 Runden des Hotlap Contest noch nicht heruntergeladen haben, könnt ihr das hier tun.
Der folgende Download enthält lediglich das Addon zum aktuellen Event:


Gran Turismo Event Update (06. April)



Meinen ursprünglichen Post mit dem Teaser findet ihr hier:

Spoiler:

Bearbeitet Montag 06 April 2020 - 21:48:48
Montag 09 März 2020 - 08:56:19

5 Wochen passt Sehr cooles Bild!
Dienstag 17 März 2020 - 00:49:32

Los geht's mit Runde 309 im neuen Event-Format

Die wichtigsten Informationen zur ersten Ausgabe des Hotlap Contests im neuen Format findet ihr im ersten Post. Hier nur einige Anmerkungen:

  • Der Einsendeschluss der jeweiligen Runde bleibt bei Montag, 23:00 Uhr.
  • Die Settings haben sich geändert. Es gibt kein Treibstoffgewicht mehr. Außerdem ist der Schaden nun bei 50%.
  • Eine Palette "GT - Autumn Ring.pal" gibt es nicht (zumindest nicht für euch). Gemeint ist "GT - Autumn Sunset.pal".
  • Runde 312 ist noch nicht komplett fertig. Eventuell ändern sich Auto oder Strecke noch einmal.
  • Vergesst nicht, die neuen Sound Packs auszuprobieren!
  • Eine Gesamtwertung gibt es nicht. Das muss in Zukunft aber nicht so bleiben.
  • Ein weiteres Gran Turismo-Event ist fest eingeplant.
  • In diesem Thread können gern eure Zeiten diskutiert werden. Alle Ergebnisbilder werde ich nämlich hier posten.


Bearbeitet Dienstag 17 März 2020 - 13:07:05
Freitag 20 März 2020 - 18:37:21
RudyOosterndijk wrote ...

Los geht's mit Runde 309 im neuen Event-Format

Die wichtigsten Informationen zur ersten Ausgabe des Hotlap Contests im neuen Format findet ihr im ersten Post. Hier nur einige Anmerkungen:

  • In diesem Thread können gern eure Zeiten diskutiert werden. Alle Ergebnisbilder werde ich nämlich hier posten.




Da du dies so schön angemerkt hast, beginne ich mal, und erfrage, ob hier schon jemand mit einer Zeit unter 26.2x aufwarten kann?

Bleibt alle gesund in diesen bizarren Zeiten!

Gruß euer Eric aka GRDriver

Freitag 20 März 2020 - 21:05:26

GR Driver wrote ...

Da du dies so schön angemerkt hast, beginne ich mal, und erfrage, ob hier schon jemand mit einer Zeit unter 26.2x aufwarten kann?

Ja, kann ich. Ich war bei meinem Testlauf vor Beginn dieser Woche immer langsamer als 26,20. Inzwischen steht eine 25 vor dem Komma. Ich würde aber gern in Richtung 25,50 gehen.
Bearbeitet Montag 23 März 2020 - 15:25:18
Montag 23 März 2020 - 22:42:44




Rudy gibt auf. Er scheitert klar an der selbstgesetzten Referenzzeit von 25,50. Eine absolute Enttäuschung, hatte er seine Siegesabsichten am letzten Freitag doch noch mit stolz geschwellter Brust ins Forum geblökt. Unser Urteil daher: satt und erfolgsverwöhnt. Vor einigen Jahren hätte er noch Nachtschichten geschoben, um seinen großspurigen Ankündigungen Taten folgen zu lassen. Heute jedoch ruht er sich auf den vergangenen Lorbeeren und den zweistelligen PGR-F1-Millionen aus. Und dennoch reichen ihm ein aggressiver zweiter Sektor und eine sagenhafte Traktion aus der Zielkurve heraus, um Majortom zu schlagen. Pfui!

Majortom schafft leider nur eine einzige wirklich kompetitive Runde. Aber die ist direkt 4 Hundertstel besser als seine zweitbeste Zeit! Offensichtlich hat sein Team den X-Bow noch nicht vollends verstanden und verzweifelt deshalb daran, eine wettbewerbsfähige Abstimmung auf die Räder zu stellen. Die Entschuldigung liefert Majortom gleich ungefragt mit: Angeblich teste er gerade ein neues Linux-Betriebssystem. Dafür wirkt seine Linie durch die erhöhten Randsteine im ersten Sektor aber bereits wie an der Schnur gezogen. Unser Urteil: Humblebragging.

Kaiserkoenig ist nicht zufrieden. Es gehe mit Sicherheit noch um einiges schneller, aber er habe leider kaum Zeit. Deshalb gibt er lieber eine ordentliche Runde ab als gar keine. "Man muss ja die Mitmachquote hochhalten!", sagt er und lacht. Das wäre ihm aber fast vergangen, als er auf dem letzten erhöhten Randstein ausgehebelt und in Richtung der zweiten Boxengasseneinfahrt katapultiert wird. Unser Urteil: Ein Fleißpunkt fürs Mitmachen.

Crono sagt lieber nichts zu seiner Leistung. Wir sagen nur so viel: Gut, dass der Autumn Ring in Gran Turismo gewöhnlich auch rückwärts befahren wird. Mit seiner Fahrt von heute kann er sich dort bestimmt einige Hoffnungen machen.

Und jetzt macht's euch auf zum Fahrtest, herrgottnochmal. Und nein, die vorübergehende Ausgangsbeschränkung schlägt mit nicht auf's Gemüt! Aber eins sag' ich euch. Wenn ich den fehlenden fünften Teilnehmer finde, dann ZIEH ICH IHN... [Inhalt zensiert] 1!11!!


Bearbeitet Dienstag 24 März 2020 - 00:03:05
Mittwoch 25 März 2020 - 22:36:16
Auch hier wieder mal einmal verspätet mein Replay, wer noch mal Bedarf hat reinzuschauen...
autumnring_gr_driver_2604.zip
Freitag 27 März 2020 - 17:10:20
@Rudy

was heißt denn hier angeblich?

Runde 309 wurde von mir wegen anhaltender Vierengefahr komplett
ohne Windows bestritten. Zum Einsatz kam Lubuntu 18.04 und Wine.
Hier ein Screenshot vom Fenstermodus - im Vollbild sieht und merkt
man eigentlich keinen Unterschied. Fortsetzung folgt ...



Vergrößern


Dienstag 31 März 2020 - 16:05:16

majortom wrote ...

Hier ein Screenshot vom Fenstermodus - im Vollbild sieht und merkt
man eigentlich keinen Unterschied. Fortsetzung folgt ...

Und sogar die Bildschirmauflösung deines Windows 95-Rechners hast du übernommen.

GeneRally per Wine auf meinem Debian-Laptop zu spielen hat mir um 2010 herum wirklich keinen Spaß gemacht. Ich nutze zwar jetzt seit 10 Jahren verschiedene Distributionen (openSuse, Ubuntu etc.), aber seitdem bleibt es das einzige Stück Software, in das ich mich nie hineinarbeiten wollte. Auch heute muss ich noch alles googeln, was nicht das einfache Update meiner installierten Programm betrifft.
Bearbeitet Dienstag 31 März 2020 - 16:08:02
Dienstag 31 März 2020 - 16:11:28




Die Ergebnisse gibt es heute ohne bereits auf der Startseite gespoilert zu werden. Juhu!

Bearbeitet Dienstag 31 März 2020 - 16:12:33
Dienstag 31 März 2020 - 17:17:20
Ups, was ist mir denn da passiert? Also beim Zippen ist mir aufgefallen, dass der zipname komisch aussah. Hab aber scheinbar nicht noch mal kontrolliert, ob alles gepackt wurde Welche GR-Version soll denn verwendet werden, 1.2c oder 1.2d?
Dienstag 31 März 2020 - 20:00:45

XYY wrote ...

Welche GR-Version soll denn verwendet werden, 1.2c oder 1.2d?

Am besten das komplette Paket mit allen Strecken und Autos seit Runde 1 basierend auf 1.2c. Du findest es hier. Nach dem Gran Turismo-Event mache ich ein Update.

Grundsätzlich ist 1.2c besser für Competitions geeignet. Denn in 1.2d wurde die Struktur des Savegames leicht verändert. Damit funktioniert der SavegameReader nicht mehr und ich kann keine Replays mergen. Das war bisher kein Problem, weil Toms Tools noch funktionieren und ich die Replays aus der versionsübergreifenden Track Datei geholt habe. Doch spätestens, wenn mehr als die schnellste Runde ausgewertet werden soll, oder die Track Datei fehlt, bekomme ich ein Problem.

Statistik
Majortom gewinnt nach etwas mehr als 5 Jahren wieder eine Runde des Contests. In der Zwischenzeit gab es allerdings nur 10 reguläre Runden und ein Jubiläumsevent mit 3 Runden. Insgesamt war das sein 194. Sieg bei 308 Teilnahmen.
Kurioser Weise gewinnt Majortom jedes Mal, wenn die Streckenlänge 317m beträgt. Das passierte bisher dreimal: in Runde 218 auf !skahaq, in Runde 274 auf Terrast und eben jetzt beim Fahrtest.

Niemals zuvor wurde ein Auto von Jerac benutzt. Und noch nie gewann Majortom eine Runde des Hotlap Contests, wenn gerade ein neues Auto eingeführt wurde. Jedoch gewann Majortom Runde 94 auf XYYs Germany 2010 am 2. Januar 2011, nachdem von XYYs Global GT Lights auf den Formula zurückgewechselt wurde. Der Formula gilt in diesem Fall nicht als neues Auto, da er bereits zwischen Runde 1 und 18 verwendet wurde.

Abkürzen auf Deep Forest
Grundsätzlich kann der Asphalt neben der eigentlichen Fahrbahn befahren werden. Das betrifft die Start- und Zielgerade und andere Stellen, z.B. im Mittelteil, wo die Pylonen stehen. Ich glaube, ich bin in den alten Gran-Turismo-Teilen nie eine Runde ohne einen solchen Exploit auf Deep Forest gefahren.
Anders als in Gran Turismo ist Wall-Riding oder Wall-Bouncing aber nicht erlaubt.


Bearbeitet Freitag 03 April 2020 - 16:53:21
Montag 06 April 2020 - 23:09:29






Update und Regeln zu Runde 312
Strecke und Auto für die kommende Runde 312 sind fertig. Ihr findet sie hier oder im ersten Post dieses Threads.

Typisch für Gran Turismo geht es beim sogenannten "Coffee Break 1" darum, mit einem Daihatsu Copen '02 alle 5 Pylonen auf Vaces Test Track zu berühren. Danach geht es noch durchs Ziel. Die beste Zeit gewinnt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit spielt keine Rolle.

FAQ:

Wenn ich ihr wäre, hätte ich jetzt eine Menge Fragen zu dieser etwas experimentellen Runde.

  • Die Renndistanz beträgt 1 Runde. Das liegt zum einen daran, dass die Strecke von A nach B verläuft. Und zum anderen daran, dass sich die Pylonen nicht von allein wieder in die Ausgangsposition begeben.
  • Alle 5 blauen Pylonen müssen auf dem Weg ins Ziel nachweisbar verschoben werden. In der Regel reicht der optische Nachweis. Reicht dazu unbedingt den Screenshot ein! Im Zweifel schaue ich mir jeden zweiten Frame genauer an. Deshalb kopiert bitte auch die neue GR.ini in euer Hotlap-Verzeichnis.
  • Es ist egal, in welcher Reihenfolge ihr die Pylonen abfahrt. Den schnellsten Weg zu finden ist Teil der Aufgabe.
  • Der Zielstrich befindet sich in der Mitte der blau-weiß karierten Fläche. Von welcher Seite ihr durchs Ziel fahrt ist egal.
  • Grundsätzlich gibt es keine Track Limits. Fahrt einfach woher ihr wollt.
  • Wall-Riding und Wall-Bouncing sind aber nicht erlaubt.


Bei Bedarf kann ich das Ganze morgen nochmal etwas genauer erklären. Bis dahin hilft euch der Ghost des Streckenrekords vielleicht weiter.


Bearbeitet Montag 06 April 2020 - 23:33:02
Dienstag 07 April 2020 - 19:40:28
Das wird sehr interessant. Freue mich schon drauf
Mittwoch 08 April 2020 - 00:09:53

Track-Update
Leider löst der Checkpoint auf der Eisfläche nicht zuverlässig aus, wenn man den Pylon von unten links kommend nur ganz leicht berührt.

Ich habe daher den Checkpoint komplett entfernt. Die Folge ist leider, dass ihr die Ziellinie nicht mehr überfahren dürft, bevor ihr nicht alle Pylonen berührt habt. Da dort nun der einzige Checkpoint liegt, führt das Überfahren des Ziels nun zum sofortigen Ende des Versuchs (bei 1 Runde Distanz). So wie die Pylonen gesetzt sind, sollte das aber kein Problem darstellen.

Die alte Version des Tracks bleibt außerdem weiterhin gültig.

Track-Update:

coffee_brk_1.trk

Und zum Schluss noch ein kleiner Disclaimer. Ursprünglich bin ich zuerst eine Route gefahren und habe danach die Pylonen entsprechend auf der Strecke verteilt. Weil mir die Kenntnis meiner Route aber als Vorteil erschien, habe ich für die finale Version dieser Runde einfach zufällig drei von insgesamt sieben Stationen ausgewählt und nur den langsamen Testlauf durchgeführt, den ihr als Track Rekord finden könnt. Leider wollte es der Zufall so, dass die wohl schnellste Route nun einigermaßen offensichtlich ist.

Ergebnis-Update
Am Dienstagmorgen nach der Deadline erreichte mich noch Scholls Fahrt auf Deep Forest. Normaler Weise schaue ich öfter ins Postfach, weil man immer mit einer Mail von GR Driver rechnen muss. Leider habe ich Scholls Mail aber eben erst gefunden. Seine 27,09 bringt ihm den vierten Platz. Da es keine offizielle Gesamtwertung im aktuellen Event gibt, trage ich ihn natürlich für die Statistik in meine Datenbank ein. Die Ergebnisgrafiken bleiben aber die alten.

Bearbeitet Montag 13 April 2020 - 00:20:51
Dienstag 14 April 2020 - 00:34:44

Ich habs echt versucht, aber ich hatte an der Strecke absolut keinen Spaß
Dienstag 14 April 2020 - 01:19:48





Statistik
Nach 195 Runden - an 193 davon nahm er selbst teil - verpasst Majortom wieder die Medaillenränge, wenn sein Ergebnis in die Wertung kam. Zuletzt geschah das am 11.07.2011 in Runde 117 auf Schnitt. Dort wurde er ebenfalls Vierter. Bei anderer Zählweise reicht diese Serie nur bis Runde 297 zurück. Beim zweiten Besuch des Contests auf Trigger Happys Hakkarata wurde er nach dem wiederholten Einreichen seines ersten Laufs auf derselben Strecke wegen erhöhten (!) Benzingewichts aus der Wertung genommen. Trotzdem hätte seine Zeit noch für Rang 2 gereicht.

Settings für Runde 313
Wenn euch der Schaden zu sehr nervt, schaltet ihn einfach aus (nein, das Auto kann man nicht ausschalten!). Jeder stumpfe Kontakt mit der Bande führt automatisch zur Aberkennung der Runde. Bei weniger offensichtlichen Kontakten wird der Einzelfall geprüft.
Die Track Limits in dieser Runde orientieren sich an der PGR F1. Dabei dürfte insbesondere die Regel relevant sein, nach welcher zumindest noch ein Reifen zu jeder Zeit auf oder innerhalb der weißen Linie verbleiben. Das gilt auch in der Mercedes-Arena!
Bearbeitet Dienstag 14 April 2020 - 14:42:54
Dienstag 14 April 2020 - 19:26:24
Juhu ein Podium
Mittwoch 15 April 2020 - 08:43:38
Ich bekomme das mit den Savegames und Replays nicht hin. Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu?
Mittwoch 15 April 2020 - 16:17:13

Scholl wrote ...

Ich bekomme das mit den Savegames und Replays nicht hin. Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu?

Die gemergeten Savegames funktionieren nur in GeneRally 1.2c. Du nutzt die neueste GeneRally-Version (1.2d), bei der die Struktur der Savegame-Datei mal wieder leicht verändert wurde, weshalb die Savegame-Dateien - anders als Strecken oder Autos - nicht mit fremden Versionen kompatibel sind.

Also einfach das komplette HLC-Paket herunterladen, das ich im ersten Post verlinkt habe, oder eben nur GeneRally 1.2c. Die Replay-Strecke irgendwo im Tracks-Ordner ablegen. Das Savegame kommt in den Save-Ordner und kann anschließend geladen werden.

Bearbeitet Mittwoch 15 April 2020 - 16:20:08
Wechsle zur Seite  [1] 2

Forum:     Nach oben

Renderzeit:0.1270sek,0.0360of that for queries.Datenbankabfragen:56.